Incredible colorful India

Indien - Frühjahr 2017

 

Bei einem Fotowettbewerb über 12 Runden, der von der Fotozeitschrift d-pixx und dem Reiseveranstalter Shoestring durchgeführt wurde, wurde mein Bild "Airport" zum Siegerbild gekührt.

Wie  ein Honigkuchenpferd freute ich mich, als ich hörte, dass ich eine 10-tägige Indienreise für zwei Personen (inkl. Chauffeur) gewann.

 

Ein Land, das vorher für mich als Urlaubsland wohl nie in Frage gekommen wäre, aber unheimlich exotisch, aufregend und farbenfroh klingt.

 

Doch neben Terminfestlegung, Impfplan erstellen und Visa beantragen kam auch die Beschäftigung mit einer gänzlich anderen Kultur hinzu. Was erwartet uns in Indien?

 

Mit Reiseführer und Internetrecherche versuchten wir uns auf die Reise vorzubereiten, was, wie wir feststellten, nicht so ist wie in andere Ländern.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei der Fotozeitschrift d-pixx, insbesondere Heidi und Herbert Kaspar, dem Reiseveranstalter Shoestring, insbesondere bei Frau Ganster, der indischen Reisegesellschaft SITA,  und bei Herrn Nierhaus von Fujifilm bedanken für den Gewinn, die Unterstützung und das Bereitstellen von Equipment für die Reise.

 

"Airport" war das Siegerbild im Wettbewerb, bei dem ich diese Reise gewonnen hatte.
"Airport" war das Siegerbild im Wettbewerb, bei dem ich diese Reise gewonnen hatte.

 

 

 

Meine Ausrüstung

Fuji X-T2 und XT-10

 

Fuji-Objektive:

18-135 mm

35 mm 1,4

56 mm 1,2

100-400 mm

23 mm 1,4

10-24 mm

weiter zu:

Tag 1/2 - Delhi/Old Delhi

Tag 3 - Delhi - Nawalgarh

Tag 4 - Nawalgarh - Pushkar

Tag 5/6 - Pushkar - Jaipur ....demnächst

Tag 7 - Jaipur - Ranthambore

Tag 8 - Keoladeo - Agra

Tag 9 - Agra - Delhi

Tag 10 - Delhi/Heimflug